Webgrafik

Bilanz des Herbstwetters

ab 30,00 €

Vorschau

Desktop
Mobil

Beschreibung

32 Grad am Niederrhein im September, zweistellig im Minus im November am Brocken – der Herbst 2022 hatte eine enorme Bandbreite.

Nach einem zu heißen Sommer ein zu warmer Herbst, der Rekorde aufstellt: Laut Deutschem Wetterdienst war es der drittwärmste Herbst seit dem Beginn flächendeckender Messungen im Jahr 1881.

Nutzung:
Das Produkt eignet sich für die Veröffentlichung in digitalen Medien. Es kann mit Hilfe eines Embed Codes in Artikel eingebettet werden. Die Codes und weitere Konfigurationsmöglichkeiten stehen auf einer Setup-Seite zur Verfügung, die über den Button “Embed Code” erreicht wird. Der Button wird ggfs. nach dem Bestellprozess eingeblendet.