Webgrafik

Die Tauchfahrt der Trieste

ab 20,00 €

Vorschau

Desktop
Mobil

Beschreibung

Vor 60 Jahren erreichten der Schweizer Jacques Piccard und der Amerikaner Don Walsh im Pazifik als erste Menschen eine der tiefsten Stelle der Meere, das Challenger-Tief im Marianengraben. Die beiden ließen sich in ihrem Tiefsee-U-Boot «Trieste» hinabgleiten, mit Sauerstoff für zwei Tage und einem Unterwassertelefon. Die Grafik zeigt das Tiefseeboot im Detail und beschreibt den Vorgang des Tauchens und des Wiederauftauchens aus fast 11 km Tiefe.